Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Herrliche Auseinandersetzungen und Kunstlerische Positionen und reine Piraterie im Brandenburgerischer Kunstverein.

Mit u.a. Carsten Hensel, Christine Würmel, Heddy Honigmann, Philippe Meste, Patrick Fabian Panetta, Ming Wong, Michael S. Riedel und Marc Bijl.

“Das Piraterie-Problem” kuratiert von Astrid Mania und Gerrit Gohlke.

T/m 6 september a.s.

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Potsdam in de vroege avond.

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Christine Würmel

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Patrick Fabian Panetta

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Marc Bijl

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Publikum

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Christine Würmel

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Carsten Hensel

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Typisch Potsdamnees kunstpubliek.

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Patrick Fabian Panetta und Ming Wong.

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Michael S. Riedel

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Ming Wong

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Ming Wong

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Philippe Meste

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Curator Gerrit Gohlke.

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Watercolors von Patrick Fabian Panetta.

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

Das Piraterie-Problem @ Brandenburgischer Kunstverein Potsdam

You may also like...

3 Responses

  1. jeroen says:

    he mb, wát een mooie foto! hoe heb je die dan genomen? met je voeten of met de zelfontspanner?

  2. E.Rosie says:

    aber er ist doch ein pirate, er hat ein holzer bein! das kann doch nicht?

    oder es war sein papegaai naturlich, das stimmt

  3. MB says:

    verdikkeme ja, credit photo buik van Marc Bijl:

    JEROEN JONGELEEN, way back in 2001

    (het gaat hier natuurlijk om de tattoo, de foto zelf is niet te koop)

    dit is een poster dat lekker ruig op de muur is geplakt…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *