Ulli und Stefans lustige Wanderausstellung – Künstlerfreizeit Berliner Hütte 2009 @ Kunstraum Innsbruck

Tocht01

Björn worstelt zich door de Milka Koeien.

Ulrich Wulff’s en Stefan Bidner’s reis door de Alpen nog te zien tot 12 september 2009 in Kunstraum Innsbruck

kunstraum-innsbruck.at/ind[…]mhzevents_pi1[event_uid]=946

(Foto’s: Shinji Minegishi, bericht: Remco Torenbosch)

Tocht02

Felix (Vincent Gallo Look-a-like), Björn, Remco en Raul zoeken onderweg de verkoeling

Tocht03

In de mineraalwaterbaden

Tocht04

Klinkende glazen tijdens de tussenstop bij AlpenRose Hütte

Tocht05

Wilde paarden zijn zo wild nog niet

Tocht06

Alpen met rechts onderin het verblijf: Der Berliner Hütte

Tocht07

Alpen op 3200m

Tocht08

De groepsfoto

Het Verblijf:

Verblijf01

Der Berliner Hütte uit 1875

Verblijf02

Remco Torenbosch, Björn Dahlem en Femke de Vries aan de Goulashsoep en vlierbessensap

Verblijf03

Met elke avond live Jodelmuziek + zang van Lissie Rettenwander (medewerkster Kunstraum)

Verblijf04

An die arbeid: met Sibylla Dumke en Ulli Wulff

Verblijf05

En ook katrin rother, Rouven Schmitt, Niklas Schechinger, Daniela Belm en Hank Schmidt in der Beek

De Resultaten:

Resultaat01

Rouven Schmitt

Resultaat02

Timo Roter

Resultaat03

Sebastian Dacey

Resultaat04

Daniela Belm

Resultaat05

André Butzer

Resultaat06

Thomas Winkler

Resultaat07

Julia Pfaller

Resultaat08

Björn Dahlem

Resultaat09

Remco Torenbosch

Resultaat10

Katrin Rother

Resultaat11

Sibylla Dumke

Resultaat12

André Butzer

Resultaat13

Peter Sandbichler

Resultaat14

Peter Sandbichler (detail)

Resultaat15

Femke de Vries

Resultaat17

Ulrich Wulff

Resultaat18

Zoe Claire Miller

Resultaat19

Niklas Schechinger

Resultaat20

Yoann Pisterman

Resultaat21

Hank Schmidt in der Beek

Resultaat22

Overzicht Kunstraum Innsbruck

Ulrich Wulff’s en Stefan Bidner’s reis door de Alpen nog te zien tot 12 september 2009 in Kunstraum Innsbruck

“Die Idee:

Das Arbeiten vor der Natur hat in der bildenden Kunst eine lange Tradition. Nicht selten wurde von den Künstlern das Naturerlebnis in der Gruppe gesucht, nicht nur, weil fernab der Großstädte das freundschaftlich verbundene Zusammenleben umstandloser zu bewerkstelligen schien. […]

Das Experiment:

Was passiert, wenn wir als Gruppe befreundeter, international verteilter Großstadt-Künstler mit unserer aktuellen städtischen Alltags-Wahrnehmung im Handgepäck als Projekt und für kurze Zeit nach dem Wesen unserer individuellen wie gemeinsamen Arbeit im natürlichen Umfeld suchen?

Was wir tun werden:

Wir haben vor zwei Jahren bereits einmal bewiesen, welch großartige Resultate durch die Transportation einer Gruppe aus Berlin in die herrliche Bergwelt Tirols erreichbar sind.

[…]

Geplant ist zudem, die gesamte Ausstellung auf Wanderschaft zu schicken, um sie unseren Mitmenschen z.B. in Istanbul, Tel Aviv, Los Angeles, New York, auf der MS Europa… zu zeigen, bevor die Werke in Berlin nach einer finalen Präsentation zu ihren Urhebern zurückkehren.”

kunstraum-innsbruck.at/ind[…]mhzevents_pi1[event_uid]=946

You may also like...

2 Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *